Ideen für das 9. Treffen der Caddyfreunde vom 02. bis 04. August 2019

Für das 9. Caddyfreundetreffen im Jahr 2019 haben wir bereits zwei Ideen erarbeitet die wir hier vorstellen möchten. 

Warum so früh? Weil wir als wachsender Verein immer früher bei Campingplätzen anfragen müssen um ein Treffen organisieren zu können.


Herzlich Willkommen im Pleiser Ländchen

Willkommen daheim... zum 9. Treffen der Caddyfreunde e.V. laden wir ein an den Vereinssitz nach Königswinter - Oberpleis in den Naturpark Siebengebirge. Das Treffen würde stattfinden auf dem Campingplatz "Camping im Siebengebirge", Theodor-Storm-Straße 37 in 53639 Königswinter - Oberpleis.

 

Das Rahmenprogramm am Sonnabend könnte wie folgt aussehen: „Dreigipfeltour im Siebengebirge und ein Baudenkmal"

Nach dem gemeinsamen Frühstück auf dem Campingplatz fahren wir mit den Caddys über die Margaretenhöhe gemeinsam nach Königswinter mit kurzer Stadtrundfahrt an den Fuß des berühmten Drachenfels

Mit der historischen Drachenfelsbahn geht es in etwa 10 Minuten hinauf auf 289 m und wer mag noch weiter zu Fuß zur Ruine Burg Drachenfels auf 320 m. Hoch über dem Rhein liegt uns nicht nur Königswinter zu Füßen, der Blick reicht weit bis zur Eifel, nach Bonn und sogar Köln. 

Zu Fuß geht es dann durch den Naturpark Siebengebirge an der Wolkenburg vorbei zur Löwenburg. Auf 455 m Höhe zeigt sich uns dann von der Ruine Löwenburg das gesamte Siebengebirgspanorama. Bergab wandern wir zur Margarethenhöhe. 

Vom Parkplatz an der Margaretenhöhe geht es dann mit den Caddys weiter auf den Petersberg. Auf der Rheinterrasse des Petersberghotels haben wir dann Zeit für ein tolles Picknick mit Rheinpanorama. Die Kapelle St. Peter und die Ruinen der ab 1136 errichteten fünfschiffigen Kirchenanlage lassen sich auf dem Bergplateau besichtigen. 

Mit den Caddys geht es dann zurück nach Oberpleis mit Halt und Besichtigung der Evangelischen Kirche. Diese Bartning Notkirche vom Typ D „Gemeindezentrum“, erbaut 1949, steht seit 1985 unter Denkmalschutz und bietet einen originalen Eindruck der sachlichen Kirchenbauarchitektur von Kirchbaumeister Professor Otto Bartning. 

Zurück auf dem Campingplatz ist dann noch genügend Zeit für Spiel und Gespräche am Grill. 


Caddytreffen am Dreiländerpunkt

zum 9. Treffen der Caddyfreunde laden wir ein, in die Region Aachen - Vaals - Gemmenich. Ein Treffen in den Niederlanden / Belgien und Deutschland. Das Treffen würde stattfinen auf dem Campingplatz "Hoeve de Gastmolen" im niederländischen Vaals, gleich hinter der deutsch-niederländischen Grenze.


Das Rahmenprogramm am Sonnabend könnte wie folgt aussehen: "Dreiländerpunkt und Drumherum"

Nach dem gemeinsamen Frühstück auf dem Campingplatz fahren wir mit den Caddy durch Vaals auf den Vaalserberg zum Dreiländerpunkt. Hier treffen Deutschland, die Niederlande und Belgien aufeinander. Hier bietet ein Irrgarten oder der Aufstieg auf den Aussichtsturm viele interessante Ein- und Ausblicke.

Weiter geht es nach Belgien in das kleine Örtchen Moresnet-Village. Hier überspannt das beeindruckende 52 Meter hohe Göhltalviadukt das Tal der Göhl. Erbaut 1915 / 1916 mit einer Länge von 1153 Metern und einem Pfeilerabstand von 49 Metern. Hier können wir auch ein tolles Gruppenfoto vor der Brücke machen. 

Weiter geht es durch Kelmis nach Aachen zum Weltkulturerbe Aachener Dom. Erbau unter Karl dem Großen, fertiggestellt durch das Land Preußen, ist das karolingische Oktogon mit seiner herrlichen Ausschmückung und dem Karlstron einen Besuch wert. 

Beim anschließenden Bummel durch Aachen bleibt dann noch Zeit die Innenstadt zu erkunden. 

Zurück auf dem Campingplatz ist dann noch genügend Zeit für Spiel und Gespräche am Grill. 


Die Abstimmung wird dann in der Caddyfreunde What´s App Infoboard Gruppe gegen Ende 2017 stattfinden.